Kreative Blumenstiefel – Aus Alt mach Neu!

Ihr habt vielleicht alte Gummistiefel, die euch nicht mehr passen? Warum wegwerfen ? Hier habe ich eine tolle Idee für euch: Bastelt doch mal einen Blumenstiefel daraus 🙂

Für den Gummistiefel-Blumentopf braucht ihr

  • einen alten Gummistiefel
  • etwas Erde
  • Blumen oder Pflanzensamen
  • einen spitzen Gegenstand (zum Löcher Bohren)
  • eine kleine Schaufel

So kommen die Blumen in den Schuh:

1: Als erstes braucht ihr einen alten Gummistiefel, den ihr nicht mehr anziehen wollt, oder der euch nicht mehr passt.

Tipp: Je mehr Gummistiefel man auftreiben kann, desto mehr Blumentöpfe hat man natürlich zum Schluss!

Du fängst zum Beispiel mit einem Gummistiefel an, in dem du Sonnenblumenkerne einpflanzen möchtest.

2: Bohrt mit einem spitzen Gegenstand ein paar Löcher in die Sohle des Schuhs, damit das Wasser später besser ablaufen kann. Lasst euch hierbei von einem Erwachsenen helfen!

3: Befüllt anschließend den Gummistiefel mit Blumenerde.

Tipp: Falls ihr gerade keine Blumenerde zur Hand habt, könnt ihr auch auf Erde aus dem Garten zurückgreifen.

4: Jetzt müssen nur noch die Samen in die Erde. Dazu diese einfach mit den Fingern etwa einen Zentimeter tief in die Erde stecken.

Falls ihr direkt Blumen einpflanzen möchtet, setzt diese nun in den Stiefel und füllt den Rest des Stiefels danach mit Erde auf.

5: Jetzt noch ausreichend gießen und fertig!

Hinweis: Ihr könnt Sonnenblumenkerne einpflanzen, es geht aber auch mit andern Pflanzen: weiße Bohnen oder Erbsen könnt ihr zum Beispiel genauso gut verwenden. Bei ausreichend Wärme keimen die eingepflanzten Sonnenblumenkerne und Erbsen bereits nach einigen Tagen!

So – und nun wünsche ich euch viel Freude am Gärtnern… 🙂